Zum ersten Mal überhaupt gelingt es einem Team die 4te Goldmedaille in Folge bei einer Europabeachvolleyballmeisterschaft zu gewinnen.

In einem packenden und einem Finale würdigem Endspiel gegen die jungen Niederländer Boeanns/ de Groot gelingt den scheinbar unbezwingbaren Vikings erneut der Sieg. In drei Sätzen mit 21:16, 24:26 und 15:12 schlagen Sie das niederländische Duo und belohnen sich nach der Olympischen Goldmedaille mit ihrem vierten Europameistertitel.

2
Anders Mol und Christian Sorum erzählen uns nach dem Spiel, dass sie dankbar dafür sind, dass sie trotz aller Anstrengungen der letzten Wochen, bei dieser EM in Wien nochmals ihr bestes Beachvolleyball abrufen konnten. Die Stimmung m Stadion in Wien ist für die Spieler immer etwas ganz besonderes. Dafür möchten sie sich bei den Fans bedanken. Ohne diese wäre der Erfolg nicht möglich gewesen.

Nun freuen sich die beiden erst mal auf Zuhause, bevor bereits das nächste Event King of the Court in Hamburg ansteht.  Die jungen Niederländer Boermanns/ de Groot gewinnen nach einem überragenden Finale die Silbermedaille.

Im kleinen Finale, dem Spiel um Platz 3 setzen sich die Polen Kantor/ Losiak gegen das zweite Niederländische Duo Brouwer/ Meeuwsen in zwei Sätzen mit 21:14 und 21:19 durch und holen Bronze. Damit gewinnen die Polen ihre erste Medaille bei einer Europameisterschaft. Im kleinen Finale der Beachvolley-EM treffen die Teams Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen aus den Niederlanden auf Piotr Kantor/ Bartusz Losiak aus Polen.

Das Niederländische Duo findet schwer ins Spiel. Die beiden Polen nutzen die kleinen Schwächen Ihrer Gegner aus und setzen die Holländer von Anfang an unter Druck. So geht der erste Satz mit 21:14 an das Team in rot-weiß. Im zweiten Satz beginnen die Niederländer stärker und gehen sogar mit 3 Punkten in Führung, können diesen Vorsprung jedoch nicht halten und verlieren am Ende 19:21. 

Kantor/ Losiak gewinnen damit verdient Bronze und gewinnen Ihre erste CEV Eurobeachvolley-Medaille.

"Die Bronzemedaille bedeutet viel für uns, es war schwer sich nach dem verlorenen Halbfinale wieder zu motivieren, aber Wien ist immer ein spezielles Turnier auch die WM 2017 war großartig und wir freuen uns über unser erste Europameisterschaftsmedaille", so Kantor Losiak.

Partner

 

Diese Webseite nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.