Marco und Estaban Grimalt holen den Sieg in Gstaad. Zum ersten Mal in der Geschichte des Gstaader Beachvolleyball Turniers stehen bei den Männern Teams aus Chile und Czechien im Finale. Nachdem die beiden Chilenen in der Pool Play Runde noch gegen die Czechen verloren hatten, sichern sich die beiden Cousins Marco und Esteban Grimalt in einem packenden Finale gegen Ondrej Perusic und David Schweiner den Sieg in zwei engen Sätzen. Mit 21:19 und 22:20 holen sich die beiden Chilenen vor den Augen Ihrer Freunde und Familien die begehrteste Trophäe der World Tour, die Cowbell in Gstaad. Doch auch die beiden Czechen dürfen sich über Silber und ihre erste Kuhglocke freuen.

1

Das Podium vervollständigen die Niederländer Christian Varenhorst und Steven van de Velde die sich im kleinen Finale in einem packenden Spiel in drei Sätzen gegen Bruno Schmidt und Saymon Barbossa durchsetzen konnten. Nach 6 Punkten Führung im ersten Satz mussten Sie diesen noch an die Brasilianer abgeben, blieben jedoch ruhig, kämpften sich zurück und entschieden Satz 2 und 3 im aufgeheitzen "Gstaadion" zu Ihren Gunsten.

Special Trophy für Grimalt / Grimalt - YouTube

Wer am Sonntag bei den Damen die begehrte Trophäe in Händen halten wird, bleibt abzuwarten.

Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden. Bilder findet ihr wie immer in unserer Galerie. Interviews im Videokanal, somit freut Euch über die Stimmen zum Sieg.

 

Partner

 

Diese Webseite nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.